Abbildung DTF Druck im Nacken
Abbildung DTF Druck im Nacken €3,50

Abbildung DTF Druck im Nacken

€3,50
Verfügbar
  • 1 Jahr begrenzte Garantie
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • Mehr als 3500 Produkte
  • Zahlen, wie Sie wollen
  • Kundendienst von 11:00 bis 20:00
Informationen

Beim Direct-to-Film-Druck wird Ihr Design zunächst auf eine Transferfolie gedruckt, bevor es auf Ihr gewünschtes Produkt gepresst wird. Dadurch wird der Druck nicht nur haltbarer, sondern Sie erhalten auch kräftigere, sattere Farben, selbst bei mehrfarbig detaillierten Designs.

Send your files to [email protected] for review

So funktioniert der Direct-to-Film-Druck:

"Direct to Film" (auch "Direct to Foil" oder "DTF") ist eine moderne Drucktechnik, mit der nahezu jedes Material bedruckt werden kann. Dazu wird das Motiv nicht direkt auf das Produkt gedruckt (wie beim Digital Direct Printing), sondern zunächst spiegelverkehrt auf eine Folie oder Transferfolie. Anschließend wird ein Puder auf das noch feuchte Produkt aufgetragen, das die Farben versiegelt und als Schutzschicht fungiert. Nach dem Trocknen wird das Motiv mit einer Heißpresse auf das Produkt übertragen und die Transferfolie entfernt.

Dehnbar und langlebig

Nach dem Druck wird ein Klebstoff auf die Folie aufgetragen, der dann unter Hitze auf das Produkt gepresst wird. Dadurch wird sichergestellt, dass sowohl helle als auch dunkle Produkte bedruckt werden können und auch nach mehrmaligem Waschen haltbar und dehnbar bleiben.

Gemacht für besondere Materialien

DTF eignet sich für eine Vielzahl von Materialien und Textilien – helle oder dunkle Textilien, T-Shirts aus 100% Baumwolle oder atmungsaktive Jerseys aus Polyester. Es wird vor allem für grobe Materialien wie Mützen, Hüte, Taschen oder Beutelrucksäcke verwendet. Für empfindliche Textilien wie Sport- und Funktionsshirts ist es jedoch gut geeignet, da es die feinen Fasern schont.

Lebendige, satte Farben

Der Direktdruck auf Film ist eine großartige Option, wenn Sie mehrfarbige Designs, Logos mit feinen Linien oder hochauflösende Fotos benötigen. Er erzeugt kräftige, farbechte Drucke, die auch auf beanspruchten Textilien lange form- und farbstabil bleiben.

Was beim DTF-Druck zu beachten ist:

Um ehrlich zu sein, nichts, denn fast alle Designideen und Formate lassen sich mit DTF realisieren. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann auf folgendes achten:

  1. Für Pixelgrafiken (.png) und Vektorgrafiken (.ai)
  2. Keine halbtransparenten Hintergründe
  3. Auflösung von mindestens 250 dpi, Größe von max. 10 MB
  4. Strichstärke von mindestens 1,5 mm

Sie wissen immer noch nicht, ob DTF die richtige Wahl ist? Keine Sorge: Bevor Ihre Bestellung in Druck geht, prüfen wir Ihr Design und ermitteln die beste Druckmethode.

 

 

Bewertungen
Kein Bewertungen
Lesen oder schreiben Sie einen Kommentar
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »